Nachhaltigkeit ist heute das Gebot der Stunde. 

HYPE unterstützt Unternehmen dabei, nachhaltiger zu werden: Von der Identifizierung neuer Technologien und der Koordinierung eines nachhaltigen Partnernetzwerks bis hin zur Erstellung einer Innovations-Roadmap, die auf die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet ist.

partners-sustainability

Gestalten Sie Ihr aktuelles Geschäft nachhaltiger

Um die größte Wirkung zu erzielen, sollten Sie Ihre gesamte Wertschöpfungskette unter die Lupe nehmen. Lieferanten und Partner sollten Ihre Ambitionen teilen, ähnliche Ziele verfolgen und in der Lage sein, sich schnell an sich ändernde Anforderungen anzupassen. Das HYPE-Beraterteam unterstützt Sie in diesem Prozess und hilft Ihnen, die Bereiche mit dem größten Potenzial für mehr Nachhaltigkeit zu identifizieren. Mit HYPE Enterprise können Sie mühelos externe Partner ausfindig machen und hinsichtlich ihrer "ESG-Readiness" beurteilen. Nutzen Sie Kampagnen und Channels und arbeiten Sie mit Organisationen und Menschen aus Ihrem gesamten Netzwerk zusammen.

Richten Sie neue Geschäftsmodelle nachhaltig aus

Nachhaltigkeit ist heute in allen Unternehmensbereichen ein wichtiges Thema. Organisationen müssen aktuelle Trends berücksichtigen und neue Technologien implementieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. HYPE Enterprise unterstützt diese Bemühungen, indem die Software Ihnen ermöglicht, Themen-Cluster zu erstellen, systematisch nach den neuesten Technologien zu suchen und eine Roadmap für neue, nachhaltige Angebote zu entwickeln.

Topic clusters
inclusion

Begegnen Sie der Herausforderung mit Diversität

Nachhaltigkeit bedeutet nicht weniger als einen Paradigmenwechsel. Das gesamte Unternehmen muss umdenken und den Prozess unterstützen. Führen Sie gezielte Nachhaltigkeitskampagnen durch, um Ihre Mitarbeiter, aber auch Kunden, Fans, Partner und Zulieferer in Innovation und Co-Creation mit einzubinden.

Nachhaltigkeit als Teil des Entscheidungsprozesses

Die Zahl der Führungskräfte, die nachhaltige Praktiken und Prozesse in ihre tägliche Entscheidungsfindung einbeziehen, nimmt stetig zu. Mit zunehmender Bedeutung des Themas stellen viele fest, das Entscheidungsprozesse den neuen Herausforderungen nicht mehr angemessen sind. HYPE bietet die Flexibilität, Richtlinien und Verfahren so anzupassen, dass sie den ESG-Kriterien und anderen Praktiken für eine nachhaltige Entwicklung entsprechen.

Flexibility
Im Mai 2021 habe ich mich mit unserem Nachhaltigkeitsteam zusammengetan. Gemeinsam veranstalteten wir die globale, unternehmensweite "Wilo Sustainability Challenge 2021". Die Mitarbeiter hörten sich interne und externe Erkenntnisse zu unseren strategischen Innovationsbereichen im Kontext von Nachhaltigkeit an und arbeiteten gemeinsam über Abteilungsgrenzen hinweg an Ideen. Bei dieser Initiative wurden alle Erkenntnisse aus den letzten acht Jahren im Bereich Innovation zusammengeführt und die Erwartungen der Unternehmensführung weit übertroffen. Die Initiative hat dazu beigetragen, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit unter unseren Kollegen auf eine neue Ebene zu heben. Ich kann alle Organisationen nur ermutigen, die enormen Synergien von Nachhaltigkeit und Innovation zu erschließen und zu nutzen.
Sven Grave from WILO
Sven Grave
Head of Innovation Management, WILO Group

Saint-Gobain Carbon Fund Initiative

Saint-Gobain hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 klimaneutral zu werden — ein Ziel, das nur durch Innovation erreicht werden kann. Dazu müssen die Produktionsmittel geändert, die Emissionen im Dienstleistungsbereich reduziert, neue Prozesse eingeführt und der Aufgabenbereich eines jeden Mitarbeiters neu definiert werden.

Das folgende Video zeigt, wie Saint-Gobain die Ideation-Plattform von HYPE genutzt hat, um 45.000 Mitarbeitern in 26 Ländern die Möglichkeit zu geben, zusammenzuarbeiten und wichtige Änderungen vorzunehmen, um die Klimaneutralität zu erreichen.

 

Saint-Gobain_FULL

 

Diese Untermehmen vertrauen uns

Wir helfen unseren Kunden, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.
AkzoNobel Logo
Fujitsu Logo
GIZ Logo
Saint-Gobain Logo
Wilo Logo
sandra-fernholz-head-sustainability-hype

Lernen Sie HYPEs Leiterin für Nachhaltigkeit kennen

Lernen Sie Sandra Fernholz kennen, die erste Leiterin für Nachhaltigkeit bei HYPE. Sandra arbeitet schon seit vielen Jahren bei HYPE, doch seit September 2019 liegt ihr Fokus auf den Themen Nachhaltigkeit und Social Impact. Wir haben uns mit ihr zusammengesetzt, um herauszufinden, wie sie an diese Aufgabe herangeht, was sie mit und für HYPE erreichen möchte und wofür sie sich besonders einsetzt.

why-innovation-programs-not-geared-toward-sustainable-development-will-fail

 

Warum Innovationsprogramme, die nicht auf eine nachhaltige Entwicklung ausgerichtet sind, scheitern werden

Innovation und nachhaltige Entwicklung werden immer mehr zu einer Einheit, und Organisationen müssen sich wandeln, sonst werden sie auf lange Sicht scheitern. Um erfolgreich zu sein, müssen wir ein integratives Umfeld schaffen, in dem unterschiedliche Perspektiven gehört und umgesetzt werden können - innerhalb und außerhalb der Grenzen Ihrer Organisation. In diesem Video erklärt Sandra, unsere Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit bei HYPE, warum Sie Ihre Innovationslandschaft verstehen müssen und wie Sie Ihre Mitarbeiter auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung mitnehmen, Ihre vor- und nachgelagerte Wertschöpfungskette einbinden, neue Partner finden und schließlich Ihre Pläne umsetzen können.